Home Evaluierung
Unternehmenstypen
Börsennotierte Unternehmen
Kreditinstitute
Unternehmen der öffentlichen Hand
Mittelständische Unternehmen
Blog About Kontakt

Was erfolgreiche Aufsichtsräte tatsächlich anders machen

Eine Umfrage von Prof. Dr. Michael Wolff in Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group

Download PDF

Was erfolgreiche Aufsichtsräte tatsächlich anders machen

Von Prof. Dr. Ulrich Pidun, Alexander Roos, Dr. Sebastian Stange und Prof. Dr. Michael Wolff

Was macht einen Aufsichtsrat erfolgreich? Wie kann das Gremium einen wertvollen Beitrag für das Unternehmen leisten? „Der Vielzahl von Best-Practice-Empfehlungen und der ständigen Forderung nach ‚mehr‘ kann man nur schwer gerecht werden“, berichtete ein Aufsichtsratsvorsitzender in unseren Gesprächen.

Um Aufsichtsräten zu helfen, im Dickicht der zahllosen Empfehlungen die wirklich hilfreichen zu finden, haben wir auf Grundlage der bisher größten Umfrage unter 120 deutschen und österreichischen Aufsichtsratsmitgliedern erstmals statistisch untersucht, wodurch sich die Arbeit der erfolgreichsten Aufsichtsräte tatsächlich auszeichnet (Details zur Methodik finden sich im Kasten am Ende des Textes). Die Ergebnisse sind deutlich und teilweise unerwartet: Wenn es darum geht, den Vorstand zu besetzen oder die finanziellen Zielvereinbarungen zu kontrollieren, gibt es kaum messbare Unterschiede zwischen erfolgreich und nicht erfolgreich arbeitenden Aufsichtsräten. Auch die Bedeutung von unternehmensspezifischem Know-how ist angesichts des schnellen Wandels offenbar geringer als generell angenommen. Negative Folgen der Cooling-off-Perioden sind damit kaum noch relevant. Selbst durch besondere Marktkenntnisse zeichnen sich erfolgreiche Aufsichtsräte nicht aus.

Erfolgsfaktoren der Aufsichtsratsarbeit

Wie aber unterscheiden sich nun die erfolgreichsten Aufsichtsräte von den anderen? Die Untersuchung hat zehn konkrete Erfolgsfaktoren identifiziert (siehe Abbildung 1). Sie lassen sich in zwei übergreifende Themen einordnen: effektive Teamarbeit und starker strategischer Fokus.


Effektive Teamarbeit: Erfolgreiche Aufsichtsräte arbeiten als Team zusammen. Der herausragende Erfolgsfaktor hierbei ist ein gemeinsames Ziel- und Rollenverständnis – sprich: Klarheit über die Schwerpunkte des Gremiums (# 1). Sie erhöht die Wahrscheinlichkeit, zu den erfolgreichen Aufsichtsräten zu gehören, um das 7,2-Fache. Ein Aufsichtsratsvorsitzender führte in unseren Gesprächen dazu aus, dass „die Schwerpunkte der Arbeit klar auf die jeweilige Situation des Unternehmens abgestimmt werden müssen“. Dabei müssen natürlich auch Rolle und Beitrag der Einzelmitglieder klar und explizit abgesprochen sein (# 3). Nur so lassen sich alle notwendigen Perspektiven systematisch abdecken. Für effektive Teamarbeit sollte der Aufsichtsratsvorsitzende eine sachorientierte (# 4) und offene Diskussion (# 8) im Gremium sicherstellen. Ein hoher Anteil von Ausschussarbeit (# 10) erhöht die Effektivität und ist damit mitentscheidend für eine erfolgreiche Aufsichtsratsarbeit: „Anders ist der Komplexität der Sachlage gar nicht mehr Herr zu werden“, wie ein Aufsichtsratsvorsitzender betonte. Um aus einer Gruppe von Höchstleistern ein Team zu formen, ist eine regelmäßige Besprechung der Zusammenarbeit im Gremium (# 2) unerlässlich.

Strategischer Fokus: In Zeiten von zunehmendem Wandel und Disruptionen wird der Fokus auf Strategie zum Kernerfolgsfaktor. Top-Gremien legen einen statistisch signifikant größeren Schwerpunkt auf die strategische Begleitung des Managements als ihre weniger erfolgreichen Kollegen. Die Mitglieder beraten bei wichtigen unternehmerischen Entscheidungen (# 5). Sie diskutieren verschiedene Optionen im Gremium, hinterfragen Kernannahmen und können so ihre Erfahrung und ihr Wissen optimal einbringen. Besonders erfolgreiche Gremien engagieren sich zudem mehr bei der Festlegung der strategischen Richtung des Unternehmens (# 7), beispielsweise auch bei der Definition von Zielgrößen und Zeithorizonten oder der Genehmigung der Gesamtstrategie. Dies erfordert – neben guten Informationen zur Finanzlage (# 6) – vor allem Strategiekompetenz des Aufsichtsrats (# 9). Besondere Unternehmens-, Markt- oder Finanzkenntnisse sind hingegen nicht entscheidend.

Erfolgsfaktoren der Aufsichtsratsarbeit

Merkmale des Misserfolgs

Neben den Erfolgsfaktoren fanden wir einige Auffälligkeiten bei den am wenigsten erfolgreichen Aufsichtsräten. Werden diese Probleme nicht behoben, steigt die Wahrscheinlichkeit des Misserfolgs signifikant. Weniger erfolgreiche Aufsichtsräte beschäftigen sich nicht ausreichend mit Risikound Personalthemen. Mitglieder dieser Gremien bemängeln eine intransparente Entscheidungsfindung und beurteilen die Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung als wenig vertrauensvoll und konstruktiv. Gleichzeitig fehlen diesen Aufsichtsräten unterstützende Ressourcen für ihre Arbeit: Nur der Hälfte stehen überhaupt Ressourcen wie Sekretariate, eigene Budgets oder Assistenten zur Verfügung, während sie bei 82 Prozent der erfolgreichen Gremien verfügbar sind. Gerade formellere Effektivitätsprüfungen können helfen, diese grundsätzlichen Probleme zu beheben. Doch nur jedes fünfte der weniger erfolgreichen Gremien nutzt diese Möglichkeit – während zwei Drittel der Top-Gremien davon Gebrauch machen.

Der Weg zum erfolgreichen Aufsichtsrat – ein möglicher Aktionsplan

Die Untersuchung zeigt deutlich, welche Erfolgsfaktoren für die Arbeit von Aufsichtsräten wesentlich sind, und sie gibt Hinweise, auf welche Aspekte sich die Gremiumsarbeit konzentrieren sollte, um effektiver zu werden. Folgende Fragen können in den eigenen Überlegungen oder in der Diskussion als Anregung dienen, um die eigene Aufsichtsratsarbeit weiterzuentwickeln:

  1. Wie beurteilen wir unsere Gremienarbeit insgesamt? Worin liegen derzeit unsere Schwächen und Herausforderungen? Wie wollen wir unsere Arbeit weiterentwickeln?
  2. Arbeiten wir effektiv als Team zusammen? Welche Rolle sollten wir als Gremium spielen, welchen Beitrag leistet jeder Einzelne? Wie können wir die Diskussion weiter verbessern?
  3. Wie können wir die Strategieentwicklung durch das Gremium stärken? Legen wir hier in der Agenda die richtigen Schwerpunkte? Wo fehlt uns noch entsprechendes Know-how?
  4. Wie können wir uns besser organisieren? Haben wir die richtigen Ausschüsse mit klaren Aufträgen gebildet? Haben wir als Gremium die notwendigen Ressourcen für eine effektive Arbeit?

Wenn sich Aufsichtsräte auf die beschriebenen Erfolgsfaktoren fokussieren, können sie ihren Beitrag zum Erfolg des Unternehmens signifikant steigern.

info@ecbe.com
+49 69 3487 715 00
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 60327 Frankfurt am Main
© 2022 ECBE - European Center for Board Effectiveness GmbH